bdia Online-Seminar "Der Haken am Haken"

Der Haken am Haken: bdia Online-Seminar mit Jürgen Schwerter

Am 6. Februar 2024 lud Jürgen Schwerter in Kooperation mit dem bdia (Bund Deutscher Innenarchitekten) zu einem spannenden Online-Seminar mit dem Titel "Der Haken am Haken" ein. In diesem Seminar beleuchtete der Referent verschiedene Aspekte rund um den Garderobenhaken, von seiner Geschichte und Gestaltung bis hin zu seiner technischen Umsetzung und soziologischen Bedeutung. Auch, welche Aspekte bei der Montage zu berücksichtigen sind.

Inhalt_HaH

 

Das Seminar bot den Teilnehmenden einen umfassenden Einblick in die Welt der Haken. Schwerter begann mit einer Einführung in die Geschichte der Garderobengestaltung und stellte die wichtigsten Hersteller und Händler vor. Anschließend erläuterte er die Hintergründe der Gestaltung der Iserlohner Haken und ging dabei auf den Unterschied zwischen Architektur und Design ein.

3_VS

Ein weiterer Schwerpunkt des Seminars lag auf dem ganzheitlichen Ansatz der Haken-Gestaltung. Schwerter zeigte, wie Haken nicht nur als funktionale Objekte, sondern auch als Gestaltungselemente eingesetzt werden können. Er stellte verschiedene Beispiele vor, wie Haken Geschichten erzählen und zur Wandgestaltung beitragen können.

12_AST_Arztpraxis

 

Neben den technischen und gestalterischen Aspekten beleuchtete Schwerter auch die soziologische Bedeutung des Hakens. Er ging dabei auf die Frage ein, welche Rolle der Haken in unserem Alltag spielt und wie er unsere Wahrnehmung von Raum und Ordnung beeinflusst. Warum gibt es in so vielen Hotels keine Haken mehr?

Zum Abschluss des Seminars gab es ausreichend Gelegenheit für Diskussion und Fragen. Die Teilnehmer nutzten die Gelegenheit, um sich mit Schwerter und anderen Teilnehmern auszutauschen und ihre eigenen Erfahrungen mit Haken zu teilen.

Das Online-Seminar "Der Haken am Haken" war ein informatives und inspirierendes Erlebnis für alle Teilnehmer. Jürgen Schwerter hat es mit seiner Expertise und seinem Enthusiasmus geschafft, den Teilnehmern die Faszination des Hakens näher zu bringen.